Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Unsere Gottesdienste

Sie finden hier die Gottesdienste im aktuellen Monat.

Bitte beachten Sie, dass es Ausnahmen und Änderungen am Plan der regelmäßig stattfindenden Gottesdienste geben kann.

 

Unsere regelmäßigen Eucharistiefeiern im Jahreskreis:

 

 

 St. Ursula,
 Saarbrücken-Scheidt

 Hl. Familie,
 St. Ingbert-Rentrisch

 St. Theresia, Saarbrücken     Schafbrücke/Bischmisheim

 

 

 

 

 Sonntag

 11:00 Uhr

 09:15 Uhr

 

 Montag

   

 Dienstag

  

 18:00 Uhr

 Mittwoch

 18:00 Uhr

  

 Donnerstag

   

 Freitag

 

 18:00 Uhr

 

 Samstag

  

 18:30 Uhr

 

Wenn Sie z. B. für einen Angehörigen eine Messe lesen lassen möchte, dann setzen Sie sich bitte wegen Ihrer Messintention mit dem Pfarrbüro in Verbindung.

 

Gestaltete Gottesdienste und Kreuzwegandachten in der Fastenzeit

Wie in den vergangenen Jahren sollen auch in dieser Fastenzeit die Gottesdienste der Werktage thematisch gestaltet sein:

Die einzelnen Themen orientieren sich an dem Gebot der Gottes- und Nächstenliebe. Zugrunde liegen die vom Referat Religiöse Bildung, Abteilung Jugendseelsorge der Diözese Speyer und des BDKJ Speyer erarbeiteten und herausgegebenen Gottesdienstvorlagen.

1. „Nur die Liebe zählt“

Liebt einander! Jesu Appell an seine Jüngerinnen und Jünger. Ein Appell der ganz einfach und gleichzeitig allumfassend und unerreichbar scheint.

2. „Glaube, Hoffnung, Liebe“

Du mein Webegleiter, schenkst mir Hoffnung und Kraft, deine Liebe in meinem Handeln zu teilen.

3. „Liebe ist nicht nur ein Wort“

Schwamm drüber – Wegkorrektur – Neubeginn. Hier und Jetzt.

4. „Love is no sin“

Ubi caritas et amor, deus ibi est. Wo Gote und Liebe sind, da ist Gott.

5. „Love ist in the air“

Liebe kann die Welt verändern. Die Zeit zu beginnen ist jetzt. Dr Ort für den Anfang ist hier.

6. „Ich liebe“

Auferstehung – das Leben – Die Liebe – Gott gewinnt

Kreuzwegandachten

Es ist ein jahrhundertealter Brauch, in den Tagen der Österlichen Bußzeit die Gläubigen zu Kreuzwegandachten einzuladen.

Die Betrachtung des Leidens und Sterbens unseres Herrn verbindet sich mit den Leiden der Menschen unserer Tage. Aus dem Gebet wollen wir Kraft schöpfen, um unsere eigenen Kreuzwegerfahrungen zu tragen und zu bewältigen.

Wir beten den Kreuzweg im Wechsel donnerstags in den Kirchen unserer Pfarrei, jeweils um 18:00 Uhr.

Die entsprechenden Orte entnehmen Sie bitte dem Terminkalender.

Liturgische Farben

Gottesdienste sollen mit möglichst allen Sinnen gefeiert werden. Farben spielen dabei eine wichtige Rolle. In der Liturgie gibt es einen Farbkanon für die einzelnen Zeiten im Jahr. weiter

(Quelle: Katholisch.de)

Gottesdienstablauf 

Wer regelmäßig die Sonntagsmesse besucht, ist mit dem Ablauf der Feier vertraut. Wer seltener kommt, tut sich vielleicht schwer mit der Liturgie und den Riten. Unser Mess-Fahrplan möchte zum besseren Verständnis dessen beitragen, was wir Sonntag für Sonntag in der Eucharistie feiern. weiterlesen

Gottesdiensthilfen

Gottesdiensthilfen des Deutschen Liturgischen Institutes